24 Aug 2019;
10:00AM - 02:00PM
Ferienprogramm
05 Sep 2019;
08:00PM -
Vorstandssitzung
06 Sep 2019;
05:00PM -
Aufbau Kerwe
07 Sep 2019;
12:00AM
Kerwe
07 Sep 2019;
12:00AM
Kerwe
07 Sep 2019;
12:00AM
Kerwe
10 Sep 2019;
10:00AM -
Abbau Kerwe

Botschafter des Hundes 2019: Leonard Lansink

Quelle: VDH
Einmal pro Jahr ist es soweit: Dann ernennt der Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH) einen Prominenten zum Botschafter des Hundes. Voraussetzungen sind ein großes Herz für den besten Freund des Menschen und das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Hund innerhalb der Gesellschaft. Dieses Jahr fiel die Wahl auf den deutschen Schauspieler und Labrador-Liebhaber Leonard Lansink. Er ist somit auch Schirmherr des beliebten „Tag des Hundes“, der am 15. und 16. Juni bundesweit mit Aktionen für Hundefreunde lockt.
Vielen ist er als Münsteraner Antiquar und Privatdetektiv bekannt. Als knurriger und scharfsinniger „Wilsberg“ feiert Leonard Lansink seit über 20 Jahren Erfolge als TV Serien-Star. Was die Wenigsten wissen: Richtig ausspannen kann der Wahl-Berliner am allerbesten mit seiner Frau, der Juristin Maren Lansink, und den gemeinsamen Hunden – dem braunen Labrador Retriever Arthur, gen. Atze, und dem Beagle-Mischling Holly. Grund genug für den deutschen Schauspieler, die schönen Seiten des Lebens mit Vierbeiner publik zu machen. Der Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH) bietet dem 63-Jährigen nun die entsprechende Plattform, indem er ihn zum neuen VDH-Botschafter des Hundes ernannte.
Damit tritt der Mann, der bei seinen Großeltern in einer Gelsenkirchener Bergbausiedlung aufwuchs und das Medizinstudium zugunsten einer Schauspielausbildung an der renommierten Essener Folkwangschule abbrach, in die Fußstapfen prominenter Vorgänger. Er übernimmt das Amt vom aktuellen VDH-Botschafter des Hundes, dem Schauspieler Martin Armknecht. Davor waren es: Dr. Christine Theiss (2017), Jessica Kastrop (2016), Bettina Böttinger (2015), Jana Ina Zarrella (2014), Cornelia Poletto (2013), Ralph Herforth (2012), Erol Sander (2011) und Nina Ruge (2010).
Lansink ist auch Schirmherr des „Tag des Hundes“, der am 15. und 16. Juni wieder deutschlandweit mit einem kunterbunten Aktionswochenende rund um den Hund und Feierlichkeiten für die ganze Familie lockt. Beteiligt sind der VDH, seine Mitgliedsvereine und auch Tierarztpraxen, die einen Blick hinter die Kulissen gestatten und über wichtige Gesundheitsthemen aufklären. Auf zahlreichen Hundeplätzen geht es rund: Dort laden Schnupperkurse zu verschiedenen Hundesportarten ein. Es gibt Spaß-Wettbewerbe, Hunderennen, gemeinsame Spaziergänge, Foto-Shootings, Trödelmärkte mit Hundezubehör zum Schnäppchenpreis, Lesungen und vieles mehr. Kurzum alles, was Hund und Halter brauchen, um gemeinsam ein unvergessliches Wochenende zu verbringen.